Betriebsrat Warum?

Tipps & Downloads

Sie sind auf der Suche nach Informationen, wie Sie Kandidaten zur Betriebsratswahl gewinnen können, und wie Sie auch in Ihrem Unternehmen effektiv auf die Wahl aufmerksam machen können?

Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie beides erreichen können. Wir haben Ihnen eine Übersicht zusammengestellt, mit welchen Mitteln Sie die Betriebsratswahl in Ihrem Unternehmen populär machen können.

Oder Sie schauen mal bei den darauf folgenden Downloads - auch dort geben wir Ihnen einige Hilfsmittel an die Hand, wie Sie für das Amt des Betriebsrats Interesse wecken und eine hohe Wahlbeteiligung erreichen können. Dazu kommen nützliche Checklisten, die Ihnen bei der Überprüfung helfen, ob Ihr Unternehmen die Voraussetzungen für die Wahl eines Betriebsrats erfüllt, und die Sie bei der Vorbereitung der Wahl unterstützen.

Tipps für die Betriebsratswahl

Downloads und Musterformulare zur Betriebsratswahl

Tipps für die Betriebsratswahl

Wie gewinne ich Kandidaten für die Betriebsratswahl?

Viele Betriebsräte kennen das: Neue Kandidaten zu gewinnen ist nicht gerade leicht. Doch ohne Kandidaten kein Betriebsrat! Man kann natürlich niemanden zwingen, an der Betriebsratsarbeit teilzunehmen, aber man kann sicherlich den Einen oder Anderen dafür begeistern, sich etwas mehr für seine Kollegen, seinen Betrieb und letztendlich auch für sich selbst zu engagieren.

Es gibt zwar kein Patentrezept zur Kandidatengewinnung, aber doch einige Ideen:

Dabei gibt es zwei Ebenen, die man beachten sollte: Grundlegend gilt es einige psychologische Grundlagen im Umgang mit potenziellen Kandidaten zu beachten. Die zweite Ebene bilden Ideen und Instrumente, mit denen man Kandidaten gewinnen kann.

Psychologische Grundlagen im Umgang mit potenziellen Kandidaten

Dabei gelten einfache psychologische Gesetze, deren Berücksichtigung es Menschen leichter macht, Verantwortung zu übernehmen:

  • Information: Nur wenn ich weiß, worauf ich mich einlasse, werde ich eine Aufgabe übernehmen. Schaffen Sie Möglichkeiten, dass man die Betriebsratsaufgabe ohne Druck kennen lernen kann!
  • Direkte und persönliche Ansprache: Ein Wahlaufruf reicht nicht. Sprechen Sie Personen direkt an, am besten im persönlichen Gespräch. Hier können Sie auch Bedenken ausräumen und die Vorteile des Betriebsratsamts erläutern.
  • Aus Betroffenen Beteiligte machen: Je mehr der Eindruck entsteht, dass „die da vorne“ das schon machen, desto geringer wird die Bereitschaft sein, sich selbst zu beteiligen. Und umgekehrt: Je mehr sich Betroffene einbringen und mitgestalten können, desto mehr sind sie bereit, Verantwortung als Beteiligte zu übernehmen.
  • Nicht vorgeben, sondern gemeinsam entwickeln: Wenn ich selbst etwas entschieden und erarbeitet habe, zeige ich auch eher Verantwortung für das Ergebnis und seine Durchsetzung.

Ideen und Instrumente für die Gewinnung neuer Kandidatinnen und Kandidaten

  • Informationsbörse: Organisieren Sie in Ihrem Unternehmen einen Infostand, an dem Sie Informationen zu allen Fragen der Betriebsratswahl zur Verfügung stellen oder verbreiten Sie die Informationen in Ihrem Intranet. Erstellen Sie Flyer und Plakate, die Sie am schwarzen Brett einsetzen können um neugierig zu machen.
  • Einzelgespräche: Gehen Sie auf potenzielle Kandidaten zu und sprechen Sie direkt mit Ihnen - so können Sie am besten argumentieren und die Arbeit des Betriebsrats auf interessante Art und Weise vorstellen.
  • Workshop: Laden Sie potenziell interessierte Kandidaten zu einem Workshop ein, in dem die Betriebsratsarbeit vorgestellt wird. Stellen Sie konkrete Situationen nach, in die der Betriebsrat kommt und machen Sie so auf die Vielfältigkeit einer Position im Betriebsrat aufmerksam.

Und wenn Sie selbst Erfahrungen und Ideen haben, dann senden Sie uns diese gern zu: Kollegiale Hilfe von Betriebsrat zu Betriebsrat ist die beste Variante! Damit können wir andere Betriebe unterstützen.

Wie mache ich auf die Betriebsratswahl aufmerksam?

Wenn Sie nicht so richtig wissen, wie Sie auf die bevorstehende Betriebsratswahl in Ihrem Betrieb aufmerksam machen können, haben wir Ihnen hier weitere Kommunikationsmittel für die Öffentlichkeitsarbeit in einer kurzen Übersicht zusammen gestellt. Dort finden Sie vom einfachen Einzelgespräch bis hin zur umfangreichen Informationsveranstaltung etliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kollegen zur Wahl mobilisieren können.

Liste möglicher Kommunikationsmittel zum Download

nach oben

Downloads und Musterformulare zur Betriebsratswahl

Broschüre „Ich will mitreden!“
Die Broschüre zur Website: Laden Sie sich hier kostenlos unsere Broschüre „Ich will mitreden!“ herunter und verteilen Sie sie an Ihre Kollegen, Freunde und Bekannte – vielleicht können Sie Interesse für das Amt des Betriebsrats wecken?
Broschüre „Ich will mitreden!“ zum Download

Broschüre "Betriebsrat werden – Einfluss nehmen!"
Wie werde ich überhaupt Betriebsrat? Was sind dann meine Aufgaben? Wie verhält sich meine bisherige Arbeit zum Amt als Betriebsrat? Poko gibt Ihnen die Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Broschüre "Betriebsrat werden – Einfluss nehmen!" zum Download

Beschluss des Wahlvorstandes
Sie haben sich entschlossen, im Wahlvorstand tätig zu werden, und jetzt fehlt Ihnen erforderliches Hintergrundwissen – besuchen Sie eins unserer Seminare zur Betriebsratswahl. Füllen Sie einfach den hier zur Verfügung gestellten Beschluss des Wahlvorstandes für Ihre Geschäftsleitung aus, faxen Sie ihn an die angegebene Faxnummer und wir reservieren Ihnen einen Platz!
Beschluss des Wahlvorstandes zum Download

Musterzeitplan für die Betriebsratswahl 2018
Da es nicht immer leicht ist, die erforderlichen Fristen und Zeiträume der Betriebsratswahl im Auge zu behalten, können Sie diese in unserem Musterzeitplan für die Betriebsratswahl eintragen und überprüfen.
Musterzeitplan für die Betriebsratswahl zum Download

Checkliste zur Überprüfung der Betriebsgröße
Sie möchten erst einmal nur überprüfen, ob Ihr Betrieb die erforderlichen Voraussetzungen zur Betriebsratswahl erfüllt und benötigen in diesem Zusammenhang eine Übersicht über die Beschäftigungsgruppen, die zur Betriebsgröße zählen? Dann ist unsere Liste genau das Richtige für Sie!
Checkliste zur Überprüfung der Betriebsgröße zum Download

Checkliste "Der Weg zum Betriebsrat"
Sie möchten überprüfen, ob Sie alle erforderlichen Schritte zur Betriebsratswahl auch durchgeführt haben, oder sich einen Überblick verschaffen, was noch erforderlich und zu tun ist? Dann hilft Ihnen diese Checkliste! Auf dieser können Sie alles Wichtige abhaken und sehen sofort, wenn Sie etwas außer Acht gelassen haben.
Checkliste "Der Weg zum Betriebsrat" zum Download

Checkliste zur Wahlberechtigung
Wenn Sie sich einen schnellen Überblick über die Beschäftigdungsgruppen verschaffen wollen, die in einem Betrieb wahlberechtigt sind und auch zur Wahl aufgestellt werden können, nutzen Sie einfach unsere Liste zur Überprüfung!
Checkliste zur Wahlberechtigung zum Download